30. Internationales Volleyball-Mixed Turnier

15. - 16. Juni 2019

Geschichte

Im mittlerweile fernen Jahre 1990 fand das 1. Internationale Volleyball-Mixed-Turnier in Lana statt. Die Idee dazu hatten einige, damals noch sehr junge und aktive Athleten der Sektion Volleyball des SV Lana, die als leidenschaftliche Volleyballspieler über den Sommermonaten zu den verschiedensten Volleyballturnieren im In- und Ausland reisten und das Volleyballspielen immer mit viel Spaß und Gaudi verbanden.
Den Anstoss, selbst ein Turnier zu veranstalten, gab das Turnier in Stuttgart, das in einem sehr schönen Stadion mit einem hervorragenden Spielsystem und mit einem tollen Rahmenprogramm ausgetragen wurde. Wir konnten den damaligen Präsidenten Peter Nösslinger von unserer Idee ein Turnier zu organisieren, überzeugen und so wagten wir den Schritt, ein Volleyballturnier mit bereits damals 120 Mannschaften in Lana zu organisieren. Wir haben es auf Anhieb geschafft 120 Mannschaften für dieses erste Turnier in Lana zu mobilisieren, aber das Wetter spielte nicht mit, wir haben vieles schlecht organisiert und in unserem Kreise übriggeblieben waren eine Menge Kosten, totale Übermüdung und ein Krach in unsere Gruppe. Trotzdem, irgend etwas hat uns fasziniert, die Monate vergingen und wir beschlossen, auch im kommenden Jahr ein weiteres Turnier zu organisieren. Wir lernten aus den Fehlern, hatten neue Ideen und mit den Jahren wurde unser Turnier zur fixen Einrichtung in Lana.

Heute arbeiten an die 80 freiwillige Helfer vor, während und nach dem Turnier, darunter Mitglieder der Sektion Volleyball des SV Lana und deren Familien, Freunde und Bekannte; sie ermöglichen den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Unser Ziel ist es, VolleyballerInnen aus nah und fern zusammenzubringen und gemeinsam ein tolles Wochenende mit Bewegung, Spiel und Spaß zu verbinden, was für viele der Teilnehmer, besonders nach der anstrengenden Volleyballsaison ein schöner Abschluss bzw. ein toller Sart für die Beachveranstaltungen im Sommer ist.

Vor allem wegen der günstigen Nord-Süd-Achse reisen die Sportler aus den verschiedensten deutsch- und italienischsprachigen Landesteilen an: von Freizeitspielern bis zu Spielern der italienischen Serie A bzw. der deutschen 1. Bundesliga findet man jährlich die unterschiedlichsten VolleyballspielerInnen auf unserem Turnier.

Foto von den Gründungsmitgliedern: Magge, Karl, Larry, Pauli, Killy, Sabrina, Campe, Sergio, Zotti

Foto von den Gründungsmitgliedern:
Magge, Karl, Larry, Pauli, Killy, Sabrina, Campe, Sergio, Zotti